ERFOLGSFAKTOR: FÜHRUNGS-PERSÖNLICHKEIT

Reicht Ihre Führungskompetenz aus? Die Zeiten verändern sich ständig – wann haben Sie zuletzt Ihren Führungsstil hinterfragt? Haben Sie echtes Interesse an Ihren Mitarbeitern und deren Meinungen und Ideen? Füllen Sie die Führungsaufgabe aus? Aus welchen Gründen wollten Sie Führungskraft werden? Übernehmen Sie gerne Verantwortung? Haben Sie Mut, anders zu sein und nicht der Norm zu entsprechen? Haben Sie Angst vor Erfahrungen, Hürden und Fehlern? Können Sie gut Entscheidungen treffen? Wie gut können Sie mit Kritik umgehen? Können Sie Teams effektiv zusammensetzen und leiten?

Wer führen möchte, muss Führungspersönlichkeit sein.

Führungspersönlichkeiten brauchen folgende Eigenschaften: Authentizität („echt sein“ im Handeln und Reden), Überzeugungskraft, Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit. Wenn Sie nicht authentisch und kongruent sind, Ihre gesprochenen Worte, Ihre Körpersprache und Ihre innere Haltung auseinanderklaffen, spüren Ihre Mitarbeiter das.
Als Führungskraft sind Sie in vielerlei Hinsicht gefordert: Sie sollen nicht nur im Sinne des Unternehmens gewinnbringend wirtschaften, sondern auch motivieren, inspirieren, fördern und stets ein Vorbild sein. Insbesondere die Rolle des Steuermanns und Strategen wird von Führungskräften selbst als besonders wichtig eingestuft. In diesen Rollen sowie in der des „Mobilisierers“ halten sich die meisten Führungskräfte für sehr gut (Akademie-Studie, 2009). Doch wie gut sind Sie wirklich?

Mögliche Inhalte:

Führungssouveränität

  • Technik des Modeling: Was zeichnet charakterstarke Persönlichkeiten aus? Menschenkenntnis stärken
  • Authentizität: Von innen heraus stark wirken
  • Mit „Life Balance“ zur inneren Stabilität 

Wirkungsvolles Führen

  • Den eigenen Führungsstil weiterentwickeln: Balance zwischen Hard- und Softlining
  • Mein persönliches Kommunikationsverhalten
  • Wirkung durch Körpersprache, Sympathiewerte
  • Aktives Zuhören als Voraussetzung,
  • Gesprächsbarrieren, Tipps für Mitarbeitergespräche, Auftreten in Verhandlungen
  • Vertrauen
  • Charakter – Prozess – Ergebnis

Mentale Stärken entwickeln

  • Persönliche Vision und Zielplanung, Zielfokussierung
  • Klarheit über Lebensphilosophie, Werte und Bedürfnisse
  • Selbstdisziplin
  • Konzentration, Flow
  • Visualisierung, Drehbuch
  • Wertschätzung – beginnt bei sich selbst
  • Stressresistenz
  • Leistungsbereitschaft
Hier anfragen oder buchen

Kopf Gewinnt - Antje Heimsoeth Siegen beginnt im Kopf Mentale Stärke: Was wir von Spitzensportlern lernen können Persönlichkeit verkauft: Mentale Stärke und Motivation im Verkauf - Antje Heimsoeth

Sie möchten ein Give-away für Ihre Kunden oder Mitarbeiter zum / nach dem Vortrag?
Sehr gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot!

Weitere Vorträge von Antje Heimsoeth