VORTRAG – ERFOLGSFAKTOR TEAM-SPIRIT

Erfolgsfaktor Team-Spirit – was das „Wir-Gefühl“ ausmacht

Was wir vom Coaching im Spitzensport lernen können

Fußballtrainer Pep Guardiola sagt: „Nicht wir Trainer schießen die Tore“ und meint damit: Der Erfolg seiner Mannschaft ist ein Produkt guter Zusammenarbeit – auf Team- wie auf Führungsebene. Die Wertschätzung der Leistung von Mitarbeitern ist ein wesentliches Element erfolgreicher Führung. Der siebenfache Weltmeister Michael Schumacher drückte es so aus: „Die Blumen der Sieger gehören in viele Vasen.“ Ohne das funktionierende Räderwerk eines Teams, wo jedes Zahnrädchen ins andere greift und nur so Vorwärtsbewegung entsteht, könnte kein Teamleader dieser Welt punkten – ob auf der Rennstrecke, auf dem Rasen oder auf dem Parkett. Das Schmiermittel für den reibungslosen Ablauf dieses Zusammenwirkens ist Teamspirit. Doch Mannschaftsgeist entsteht nicht auf Knopfdruck. Auch wenn Unternehmen die gemeinsame Aufbauarbeit zusammenschweißen mag, ist das Teamgefüge besonders dann fragil, wenn das Unternehmen schnell wächst. Denn es bleibt kaum Zeit, stabile Strukturen zu schaffen, Neuzugänge umsichtig zu integrieren, Vertrauen aufzubauen.

Inhalte:

  • Wie Sie ein starkes Wir-Gefühl aufbauen: Kommunikation fördern, sprachlich überzeugen, Stärken stärken, Schwächen aufdecken, Lösungen finden, Erfolge feiern und sich selbst organisieren.
  • Motivationsanreize versus Motivationskiller
  • Team-Spirit-Faktor Wettbewerb: Konkurrenz belebt das Geschäft
  • Emotionen beeinflussen die Leistung
  • Umgang mit Fehlern: Fail forward – Niederlagen zulassen und nutzen
  • Zielorientierung: Ein Team braucht stets ein gemeinsames Ziel
    Zielklarheit & Zielfokussierung; individuelle Ziele berücksichtigen
  • TEAM – Tut Etwas Außergewöhnliches Miteinander
  • Sogkraft durch eine charismatische Führungskraft
  • Erfolgsorientierung

Ihr Mehrwert für die Teilnehmer des Vortrags

In diesem Impulsvortrag erfahren Sie von Antje Heimsoeth, wodurch ein starkes Wir-Gefühl entsteht, wie das Zusammengehörigkeitsgefühl und gegenseitige Verständnis gefördert werden kann. Wer erreichen will, dass alle im Unternehmen an einem Strang in die gleiche Richtung ziehen, wer vom Team-Spirit profitieren will, der muss seine Belegschaft auf die Vision und die Unternehmensziele einschwörenOhne Ziele generieren wir kein Wachstum und keine Weiterentwicklung. Klar definierte Ziele helfen, herausragende Ergebnisse zu erreichen – im Sport wie in der Wirtschaft.
Ob auf dem Rasen oder dem Parkett: Es braucht die Bereitschaft jedes Teammitglieds und jeder Führungskraft, sich ständig weiterentwickeln und reflektieren zu wollen – denn jedes Spiel, jede Herausforderung, jede Situation ist anders. Ein guter Team-Spirit hilft dabei, auch schwierige Situationen erfolgreich zu meistern. Und dann geht es weiter als bis in die Vorrunde.

Folgende Blogbeiträge zum Thema könnten Sie interessieren:

Erfolgsfaktor Team-Spirit – was das „Wir-Gefühl“ ausmacht

Fußball WM 2018: Was können wir aus dem Scheitern der Nationalelf lernen?

Das Team ist der Star – was wir vom Spitzensport lernen können

Wie Start-up-Unternehmen den Teamspirit wachsen lassen können

Teamgeist – Deutschland gewinnt die WM mit toller Gemeinschaftsleistung

Buchungsanfrage >>

Kopf Gewinnt - Antje Heimsoeth  Mentale Stärke: Was wir von Spitzensportlern lernen können     Persönlichkeit verkauft: Mentale Stärke und Motivation im Verkauf - Antje Heimsoeth

Sie möchten ein Give-away für Ihre Kunden oder Mitarbeiter zum / nach dem Vortrag?
Sehr gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot!

Weitere Vorträge von Antje Heimsoeth